Saturnaufnahme durch CassineNoch geht die Sonne erst oder aber auch schon gegen 19:50 Uhr unter. So kann mit etwas Glück kurz nach 20 Uhr der erste Stern am Abendhimmel gesehen werden. Aber wir wollen noch immer keinen Stern, sondern wieder einen Planeten finden. Also, noch mal fragen, ob ihr am Wochenende etwas länger wach bleiben dürft. Diesmal geht es um den Saturn. Er ist zwar deutlich dunkler als der Jupiter, dafür steht er auch höher und weiter südlich von der Sonne. Da sollte er doch zu finden sein. Oder?

Die Mission lautet also: „Findet Saturn!

Auch die Saturn war schon Thema im Projekt #11vor11. Saturn ist ein Gasriese und zählt zu den äußeren Planeten.

Schon am 15. Juni standen Sonne – Erde – Saturn fast auf einer Linie. Man sagt Saturn stand in Opposition. Dadurch war Saturn die ganze Nacht über zu sehen. Inzwischen sind Erde und Saturn weiter gewandert, aber der Ringplanet ist nach 20 Uhr gut am Südhimmel zu sehen.

  1. Blickt gegen 20:30 Uhr an den Südhimmel.
  2. Hier sollte euch ein etwas hellerer „Stern“ auffallen. Das ist Saturn.
  3. Zeichnet in das Beobachtungsblatt was ihr seht.
  4. Wer Lust hat schickt uns das Blatt!
  5. Auf jeden Fall: „Sagt uns Bescheid, wenn ihr Saturn gefunden habt!“

Wer kann sollte sich Saturn auch durch ein astronomisches Fernrohr betrachten. Schaut mal in „eurer“ Sternwarte nach. Seine Ringe sind momentan richtig gut zu sehen und machen die Beobachtung zu etwas ganz besonderem.

Viel Spaß bei der Suche, eure AstroZwerge!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s