Hier gibt es gerade einen Stau an Artikeln die ich euch gerne schreiben würde, aber heute ist erstmal wieder eine #MissionSterne dran.

Anfang Februar gab es die erste MissionFindet den Großen Wagen!“ , Anfang Mai dann der zweite Teil und nun sind schon wieder 3 Monate vorrüber. Da das ein langfristiges Experiment werden sollte, kommt nun Teil 3!
Noch dauert es ja schon ziemlich lange, bis es dunkel wird. Aber fragt mal wieder eure Eltern, ob ihr am Wochenende lange auf bleiben dürft, um den Wagen zu suchen. Und wir drücken euch die Daumen, dass ihr dann auch gute Sicht habt.

  1. Blickt dieses Mal am sehr späten Abendhimmel (so gegen 21:30 Uhr sollte es dunkel genug sein) nach Norden. Und dann diesmal etwas nach links. Also westlich.
  2. Hier sollten euch 4 Sterne auffallen, die den Kasten des Wagen bilden.
  3. 3 weitere Sterne oberhalb bilden die Deichsel, also das Teil, an dem man den Wagen zieht oder schiebt.
  4. Zeichnet in das Beobachtungsblatt was ihr seht.
  5. Wer Lust hat schickt uns das Blatt!
  6. Auf jeden Fall: „Sagt uns Bescheid, wenn ihr den Großen Wagen gefunden habt!“
  7. Wer schon bei den beiden Teilen vorher mitmachte, vergleicht jetzt mal drei Blätter. Beachtet aber auch die Uhrzeit!
  8. Hebt das Blatt gut auf, wir werden es in 3 Monaten wieder brauchen.

Wie gesagt, wenn ihr in den nächsten 2 Wochen nicht seht, ist das nicht so schlimm. Der Große Wagen ist das ganze Jahr über zu sehen.

Viel Spaß bei der Suche, eure AstroZwerge!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s