Sicherlich hab ihr schon davon gehört, dass eine private Initiative eine deutsche Astronautin im Jahr 2020 ins Weltall schicken möchte. Bisher haben es ja aus Deutschland leider nur Männer ins All geschafft. Aber das soll sich nun ändern. Insa Thiele-Eich und Nicola Baumann haben sich gegen 400 andere Bewerberinnen durchgesetzt und werden nun ein Astronautinnentraining absolvieren.Ob das Ganze wirklich was wird, wird sich zeigen. Es muss noch ganz viel Geld zusammen kommen, das sehr anspruchsvolle Training muss bestanden werden und etliche andere Schwierigkeiten müssen noch überwunden werden. Aber das Wichtigste, die ersten Schritte sind gemacht.

Neben vielen Experimenten zum Einfluss der Schwerelosigkeit auf Frauen soll das Projekt „Die Astronautin“ auch Frauen und Mädchen für technische Berufe und ein naturwissenschaftliches Studium begeistern. Und wir sind sicher, sie können auch Jungs begeistern 🙂

Deshalb wollen wir versuchen die beiden auf ihrem Weg aus der Ferne zu begleiten und euch regelmäßig über das Projekt berichten. Falls ihr euch schon mal informieren möchtet:

Anfangen möchten wir mit einigen Fragen direkt an die beiden. Fragen von euch – für euch beantwortet.

Also, nutzt die Sommerferien und überlegt euch Fragen, die wir den beiden stellen sollen.

WAS wollt IHR von der zukünftigen ASTRONAUTIN wissen?

Schickt uns eure Fragen bis zum 15. September per Mail, als Kommentar oder per Twitter mit dem Stichwort #ZwergeFragen und wir leiten sie dann weiter! Vielen Dank und viel Spass!

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Becky sagt:

    Eine tolle Aktion, ich bin gespannt, was dabei herauskommt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s