Bisher haben wir die ganze Zeit für die #MissionSterne den Nachthimmel beobachtet. Nun ist es jedoch erst viel zu spät dunkel, so dass es nur noch selten dafür Gelegenheit gibt. Aber wir haben eigentlich den für uns wichtigsten Stern vergessen: die Sonne.

Die Sonne spendet uns Wärme, Licht und Energie. Die Sonne teilt unseren Tag in hell und dunkel, in Tag und Nacht. Obwohl es inzwischen elektrisches Licht gibt, richten wir zum Glück unseren Tag irgendwie weiterhin nach der Sonne ein.

Also, machen wir eine Mission zur Sonne und zur Zeit. Sie lautet „Baut eine Sonnenuhr!

Es gibt unzählige Arten; besonders große, besonders schöne, besonders komplizierte, besonders natürliche, … wir schlagen euch eine einfache vor. Die solltet ihr schon selber schaffen. Passt mit der Schere auf und wenn es zu schwer wird, fragt eure Eltern.

Ihr braucht dafür:

  • 3 DIN A4 Bögen sehr festen Karton
  • ein Lineal
  • ein großes Geodreieck
  • eine Schere
  • einen Stift
  • einen Zirkel
  • Klebeband
  • einen Kompass

Die genaue Beschreibung findet ihr hier bei geolino oder ihr schaut euch dieses Video an.

Wenn ihr eure Sonnenuhr richtig hingestellt habt, macht ein Foto davon und schickt dieses an uns.

Viel Spaß und viele Grüße

Eure AstroZwerge

Advertisements

»

  1. […] habt vielleicht schon eine Sonnenuhr gebaut und seht daran den Umlauf die Sonne um die […]

  2. […] hab ihr ja schon selber eine gebaut (siehe #MissionSterne „Baut eine Sonnenuhr“) oder ihr habt eine bei euch im Ort oder seht eine auf eurer […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s