winkelabstaendeEigentlich wollte ich heute weiter über unsere Berlin-Reise berichten, aber da kam ein schöner Beobachtungsbericht von Tim rein. Der hat natürlich Vorrang.

Es geht um ein Tweet vom @ClearSkyBlog und darum, ob auch AstroZwerge den Vollmond mit dem kleinen Finger bedecken können. @MelG hatte angeregt dazu aufzurufen es zu testen und es nun gemacht.

Liebe AstroZwerge,

Ihr habt doch neulich gefragt, ob man mit unseren kleinen Fingern den Mond verdecken kann. Wisst Ihr noch?

tw

Gestern Abend haben wir es für Euch am fast vollen Mond ausprobiert. Erst wollte es überhaupt nicht klappen, weil wir unsere Hände gar nicht still genug halten konnten. Robin (7) und ich (7) wollten schon aufgeben. Aber dann hatte Nina (9) die Idee, dass wir unsere Hand an die Fensterscheibe drücken könnten, damit sie in der Luft nicht mehr so herumwackelt. Das war dann schon viel besser, aber immer noch etwas schwierig, weil wir nämlich noch die richtige Stellung mit unserem Kopf und den Augen finden mussten. Es war also alles ein bisschen knifflig. Doch die ganze Mühe hat sich gelohnt:

der kleine Finger bedeckt den Mond

der kleine Finger bedeckt den Mond

Wir haben es ALLE geschafft, den Mond hinter unserem kleinen Finger zu verstecken! Für Euch getestet 🙂

Mama hat über meine Schulter die Hand fotografiert. Da sieht man schon, dass es eine ziemlich wackelige Angelegenheit war 😉 Aber es hat Spaß gemacht und wir wissen jetzt, dass es geht.

Viele Grüße
Euer Tim

Vielen Dank lieber Tim! Wir haben uns sehr gefreut und sind schon sehr auf eure nächsten Experimente gespannt.

Und wenn ihr auch was ausprobiert habt, immer her damit. Viele Grüße, Eure AstroZwerge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s