Jetzt sind die 29 Tage des Februar auch schon fast vorbei – Zeit für die Vorschau auf den März. Der Frühling kommt; OK zumindest der astronomische Frühling. Und am 27. beginnt sogar schon wieder die Sommerzeit – es wird also morgens wieder später hell und abends noch später dunkel.

Morgenhimmel am 15.03.2016 gegen 6 Uhr

Morgenhimmel am 15.03.2016 gegen 6 Uhr

  • Sonnenaufgang zwischen 7:05 Uhr (Monatsanfang) und 7:00 Uhr (Monatsende)
  • Sonnenuntergang zwischen 18:05 Uhr (Monatsanfang) und 19:50 Uhr (Monatsende)
  • am 2.3. zieht der Mond dicht am Saturn vorbei
  • Neumond am 9.3. mit einer totalen Sonnenfinsternis, jedoch nur in Ostasien sichtbar
  • am 19. März ist bundsweiter Astronomietag – schaut mal was bei euch in der Nähe angeboten wirdBannerAstronomietag_2016
  • 20.3. 5:30Uhr – die Sonne steht im Frühlingspunkt
  • am 22.3. befindet sich der Mond bei Jupiter
  • Vollmond am 23.3. mit einer Halbschattenfinstenis, jedoch nur in Nord- und Südamerika sichtbar
  • am 28.3. zieht der Mond in der Nähe vom Mars entlang
  • und am 29.3. ist er wieder beim Saturn
  • Merkur ist im März nicht zu beobachten
  • Venus wird immer schwieriger am Morgenhimmel und ab Mitte März nicht mehr sichtbar sein
  • Mars wird weiterhin für Frühaufsteher immer heller
  • Jupiter ist am 8. 3. in Opposition und somit die ganze Nacht über deutlich sichtbar
  • auch Saturn ist am Morgen zu sehen
  • die Wintersternbilder Orion, Zwillinge, Fuhrmann, Stier sind noch deutlich im Süden und über euch am frühen Abendhimmel sichtbar
  • Schwan, Leier, Adler erscheinen bereits wieder am Morgenhimmel
Milchstraße am 7.3. gegen 19 Uhr

Milchstraße am 7.3. gegen 19 Uhr

Die Milchstraße könnt ihr vor allem zu Beginn des Monats wegen des fehlenden Mondes als schwaches Band zwischen dem nordwestlichem und dem südöstlichem Horizont sehen.

Sternenhimmel am 15.3. gegen 19 Uhr

Sternenhimmel am 15.3. gegen 19 Uhr

Weitere Informationen findet ihr wie immer bei Astronomie.de, der Vereinigung der Sternfreunde oder der Astrokramkiste. Die obere Abbildung wurde wieder mit der Software Stellarium erstellt.

Wir wünschen euch einen schönen März. Eure Pickacha pickacha

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s