Totale Kernschattenmondfinsternis (Bild aus Wikipedia)

Totale Kernschattenmondfinsternis
(Bild aus Wikipedia)

Kaum ist die Sonnenfinsternis vorbei, beginnen die Astronomen sich auf die im September anstehende Mondfinsternis vorzubereiten. Doch auch die Bildungsministerien scheinen Lehren aus der öffentlichen Kritik gezogen zu haben. So haben Schulen einen Brief des Thüringer Bildungsministeriums bekommen:

„… die Kritik an dem Umgang mit der Sonnenfinsternis aufgreifend, möchten wir heute rechtzeitig auf die am 28. September anstehende Mondfinsternis hinweisen. …

Im Zuge der Erfüllung ihrer Aufsichtspflicht haben die Schulen dafür Sorge zu tragen, dass jegliche Gefährdung der Schüler innerhalb des Schulkomplexes ausgeschlossen wird. …

Wir empfehlen, dass sich die Schüler im Zeitraum der Mondfinsternis nur in abgedunkelten Räumen mit geschlossenen Vorhängen aufhalten. …

Bitte weisen Sie auch die Eltern und astronomischen Vereine ihrer Umgebung darauf hin, dass diese bei der Erfüllung des ihnen übertragenen Bildungsauftrages, eine gefahrlose und allumfassende Aufklärung über die Risiken einer Mondfinsternis und ihrer astronomischen Hintergründe sicherzustellen haben.  …“

Natürlich werden wir als Eltern und Astronomieinteressierte versuchen unseren Bildungsauftrag gewissenhaft zu erfüllen und vor allem die Sicherheitsaspekte gründlich beleuchten. Aufgrund der völlig anderen Licht- und Strahlungsverhältnisse während der totalen Mondfinsternis im Vergleich zur teilweisen Sonnenfinsternis müssen auch die Sicherheitsvorkehrungen anders betrachtet werden.

In erster Linie empfehlen wir auf jeden Fall sich rechtzeitig mit ausreichend Mondfinsternisbrillen auszurüsten. Da wir jedoch befürchten, dass die auch diesmal nicht reichen werden, haben wir uns nach möglichen Alternativen umgesehen. Dabei möchten wir jedoch unbedingt darauf hinweisen, dass hiermit nur für eingeschränkt Beobachtungen möglich sind:

  • die Sonnenfinsternisbrillen können durch Umklappen der Bügel verkehrt herum aufgesetzt werden und bieten so kurzzeitig einen ausreichenden Schutz
  • doppelt gelegte Rettungsschutzfolie kann bei der Mondfinsternis verwendet werden, jedoch ist darauf zu achten, dass die goldenen Seite zum Gesicht hin zeigt
  • CDs bzw. DVDs können genutzt werden, wenn überprüft wurde, dass die darauf gespeicherten Filme oder Lieder nicht vom Mond handeln. Filme oder Lieder, bei denen es um die Sonne geht, verstärken die Schutzwirkung.

Die astronomischen Hintergründe der Mondfinsternis werden wir rechtzeitig im September im #11vor11 Projekt „Mond“ beleuchten.

Ansonsten halten wir euch natürlich weiterhin auf dem Laufendem und wünschen euch noch eine schöne Woche. Viel Spaß euer Pickachu pickachu

Advertisements

»

  1. Werner sagt:

    Vorsicht auch bei Restlichtverstärkern, könnte in’s Auge gehen.

  2. autopict sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis. Seeehr gut!
    Ich werde mir sofort einen neuen 10er Pack Mondfinsternisbrillen bestellen und im Freundeskreis verteilen. Ich denke, man wird mir lange dankbar sein.

    Im Übrigen findet diesen Monat noch eine Sternbedeckung statt, (durch den Mond mal wieder), Aber die Sternfinsternisbrillen sind wohl ausverkauft. Also: nachts drin bleiben, auch nicht Autofahren!

    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s