Nun ist es wirklich zu lange hell, als dass man vor dem Schlafen noch Sterne sehen könnte. Aber zumindest sieht man ja unseren wichtigsten Stern -die Sonne- jetzt hoffentlich lange und oft.

Die Sonne bietet zusammen mit der Venus auch gleich einen der astronomischen Höhepunkte des Jahres. Ganz früh am Morgen des 6. zieht unser Nachbarplanet vor der Sonne vorbei und ist dabei als dunkle Scheibe zu sehen. Leider ist das Ganze  schon morgens um 6:49 Uhr zu Ende. Doch wiederholen wird sich dieser Venustransit erst in 105 Jahren.

Weitere Ereignisse im Juni für die AstroZwerge:

  • ganz frühe Aufsteher können ab Mitte des Monats den Jupiter wieder im Osten entdecken
  • gegen Ende des Monats kommt dann auch die Venus wieder dazu
  • Nachtschwärmer könnten jetzt schon in den Genuss der Sommersternbilder sowie der Milchstrasse kommen
  • Am 21. durchläuft die Sonne den Sommerpunkt. Sommersonnenwende!

Für ausführlichere Informationen verweise ich auch heute wieder auf die Himmelsvorschau der ASTROKRAMKISTE.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s